Ybriger 7-Egg-Weg

Hoch-Ybrig (Seebli) - Brunni

Entlang der sieben schönsten Aussichtspunkte der Mythenregion führt ein Höhenweg, der mit imposanter Fernsicht auf die Hochalpen, Seen und Täler überzeugt. Dank Seilbahnen, Bus und Talwanderwegen ist die Wanderung beliebig variierbar, je nach Lust und Zeit. 

Man beginnt mit der Luftseilbahnfahrt zum Seebli im Hoch-Ybrig. Weiter geht es zu Fuss zum Spirstock, den Forst- und Druesberg im Rücken, wo man zur linken Seite einen herrlichenen Blick ins Muotathal und zum Stoos hat und auf der rechten die endlose Weite über den Sihlsee, den Zürichsee bis ins Zürcher Oberland. Vom Spirstock führt der Weg weiter, vorbei am Laucheren-Chappeli, bis zur Windegg und über die Sternenegg bis zur Ibergeregg-Passhöhe. 

Von der Ibergeregg geht die 7-Egg-Wanderung zur Müsliegg und über die Stäglerenegg zur Holzegg, die am Fusse des Grossen Mythen liegt. Die letzte Etappe ist dann der Abstieg ins Brunni. Wer sich diesen lieber ersparen möchte, fährt mit der Luftseilbahn hinunter. Das Postauto bringt Sie zum Bahnhof Einsiedeln zurück. Falls Ihnen das jedoch immer noch zu wenig ist, haben Sie die Möglichkeit von der Holzegg aus via Zwüschet Mythen über die Haggenegg auf dem Jakobsweg hinunter ins Alpthal zu wandern und dort ins Postauto zu steigen. Oder Sie wandern gleich bis ins Hochstuckli, wo die Gondelbahn «Stuckli Rondo» für die Talfahrt nach Sattel bereitsteht.

Facts
Strecke13 km
WanderzeitHoch-Ybrig (Seebli) - Brunni 4 Std.
Brunni - Hoch-Ybrig (Seebli) 5 Std.
Anforderungleicht (Wanderweg)
Konditionmittel
HöhenmeterHoch-Ybrig (Seebli) - Brunni 540 m
Brunni - Hoch-Ybrig (Seebli) 890 m

Hier geht es zur Wanderkarte.